wfeg Rheinbach
gtz Rheinbach
Wirtschaftsstandort Rheinbach
WFEG GTZ

Über uns

Das repräsentative Gründer- und Technologiezentrum (gtz) wurde im Jahr 1996 errichtet. Die ansprechende Architektur mit dem gläsernen Haupteingangsbereich setzt einen baulichen Akzent im Rheinbacher Hochschulviertel. Eigentümer und Betreiber des gtz ist die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft der Stadt Rheinbach mbH (wfeg).

Junge Unternehmen finden im gtz optimale Startvoraussetzungen, die zusätzlich durch die Bereitstellung unternehmensfördernder Dienstleistungen ergänzt werden.

Die moderne technische Ausstattung des Gebäudes, verbunden mit einer idealen Verkehrsinfrastruktur am Standort, wird auch hohen Ansprüchen gerecht.

 

Mit 6.960 m² Büro-, Labor- und Werkhallenflächen bietet das gtz Gründern und Gründerinnen ausreichend Raum zur Entwicklung ihrer Geschäftsideen und zum  „kreativen“ Denken.

Die durchweg hohe Auslastungsquote unterstreicht die Attraktivität als idealen Standort für Startups. Zahlreiche Ausgründungen aus dem gtz in die Rheinbacher Gewerbegebiete zeugen von einer dynamischen und erfolgreichen Unternehmerschaft in Rheinbach.


Mieterstruktur im gtz

WFEG GTZ

32 Existenzgründungen mit rund 150 Mitarbeitern